Category : Kiwi-Rezepte

28Sep
Schildkröten-Reis-KuchenSchildkröten-Reis-Kuchen

Schildkröten-Reis-Kuchen

Rezept für Schildkröten-Reis-Kuchen mit einer Ninja-Turtle-Ladung Whey-Protein

Mit unserem Schildkröten-Reis-Kuchen verwandeln wir Dich in einen wahren Ninja Turtle!

Nährwerte pro 100 g

Kalorien231 kcal
Protein13 g
Kohlenhydrate9 g
Fett15 g

Das Video zum Rezept

Zutaten für einen Protein-Kuchen

  • 150 g Reis
  • 450 ml Wasser
  • 1 Apfel
  • 200 g Magerquark
  • 200 g Griechischer Joghurt
  • Spritzer Süßstoff
  • Zimt nach Belieben
  • 60 g Whey-Protein (Vanille)
  • Handvoll Blaubeeren
  • 200 g Walnüsse
  • Öl
  • Kiwis

Küchen-Utensilien

  • Topf
  • Schneebesen
  • Messer
  • Schüsseln
  • Handmixer
  • Nudelholz

Schildkröten-Reis-Kuchen
Schildkröten-Reis-Kuchen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. | Backzeit: ca. 40 Min. | Kühlzeit: ca. 30 Min. | Gesamtzeit: ca. 1 Std. 40 Min.

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad mittel


Reis und Wasser in einen Topf geben und unter regelmäßigem Rühren solange kochen, bis der Reis al dente und das Wasser verdampft ist. Apfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. In einer Schüssel Magerquark und Griechischen Joghurt mit einem Handmixer vermengen. Unter ständigem Rühren Süßstoff, Zimt, Whey-Protein, Blaubeeren, Apfelstückchen und den gekochten Reis hinzugeben. Die Kuchen-Masse in eine eingeölte Schüssel geben und glätten. Nüsse mit einem Nudelholz zerkleinern und auf der Masse verteilen (die Nüsse ergeben den Kuchenboden).

Den Reis-Kuchen bei 180° C (Umluft) im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen, bis er eine goldbraune Färbung angenommen hat. Die Backware 30 Minuten auskühlen lassen und aus der Schüssel stürzen.

Kiwis schälen, in Streifen schneiden und auf dem Kuchen verteilen. Aus halbierten Kiwi-Früchten können Kopf und Gliedmaßen geformt werden.

Schildkröten-Reis-Kuchen
Schildkröten-Reis-Kuchen

Read More
15Sep
Protein ParfaitsProtein Parfaits

Protein Parfaits

Rezept für Protein Parfaits

Unsere Parfaits sind perfekt als Nachtisch oder nahrhafte Süßigkeit geeignet. Joghurt und frisches Obst werden von einer Portion Whey-Protein verfeinert. So lässt sich ohne Reue schlemmen!

Nährwerte pro 100 g

Kalorien133 kcal
Protein10 g
Kohlenhydrate9 g
Fett5 g

Protein Parfaits

Zutaten

  • 300 g Griechischer Joghurt (fettfrei)
  • 60 g Whey-Protein Himbeere
  • 70 g gemischte Nüsse
  • 30 g Soja-Crispies
  • 100 g Trauben (blau, kernlos)
  • 150 g Kiwis
  • 100 g Honigmelone
  • Bund frische Zitronenmelisse (Deko)

Küchen-Utensilien

  • Pfanne
  • Schüssel
  • Gläser

Protein Parfaits
Protein Parfaits
Protein Parfaits
Protein Parfaits

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. | Gesamtzeit: ca. 30 Min.

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad leicht


Joghurt mit Whey-Protein sämig schlagen. Nüsse hacken und mit Soja-Crispies in einer Pfanne – ohne Fettzugabe – goldbraun rösten. Abschließend das Obst würfeln.

Die Protein Parfaits werden nun angerichtet: eine Schicht Obst in ein Glas schichten, Joghurt-Whey-Creme sowie gerösteten Nüssen und Soja-Crispies darauf drapiert. Als Topping nutzten wir Blaubeeren und Zitronenmelisse.

Am besten schmecken die Parfaits leicht gekühlt.

Protein Parfaits
Protein Parfaits

Read More