Blog

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit

Protein Dudes® > Eiweiß-Rezepte > Mahlzeiten > Abendessen-Rezepte > Pita mit Tatar und Sauerkraut
Pita mit Tatar und SauerkrautPita mit Tatar und Sauerkraut

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Rezept für Pita mit Tatar und Sauerkraut

Unsere Protein-Pita ist ein herzhafter Mittagssnack bestehend aus einer Brottasche aus Vollkorn-Hafer und dem Superfood Chia. Die saftige Sauerkraut-Füllung und zartes Tatar vollenden mit hochwertigem Whey-Protein das Geschmackserlebnis.

Für die vegane Variante verwendet man Soja-Protein anstatt des Molkeneiweißes und verzichtet auf das Tatar.

Nährwerte

pro gefüllter Pita (~ 400 g) pro 100 g
Kalorien 877 kcal 222 kcal
Protein 75 g 19 g
Kohlenhydrate 49 g 12 g
Fett 34 g 8 g

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Zutaten für 6 Pita-Taschen

  • Teig
  • 75 g Natur-Sauerteig
  • 20 g Hefe
  • 300 g Vollkorn-Hafer-Mehl
  • 100 g Gluten
  • 15 g Salz
  • 500 g Chia-Samen
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Whey-Protein (Neutral)
  • Füllung
  • 500 g Tatar
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 rote Paprika
  • 500 g Rahmsauerkraut
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g süßer Senf
  • Kümmel nach Belieben
  • 3 kleine Harzer Rollen (60 g)

Küchen-Utensilien

  • Schüsseln
  • Küchenmaschine (alternativ Mixer)
  • Küchentuch
  • Küchenrolle
  • Pfanne

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. | Backzeit: ca. 10 Min. | Gesamtzeit: ca. 1 Std. 10 Min.

Schwierigkeitsgrad:

Schwierigkeitsgrad mittel


Brot zubereiten

Natur-Sauerteig und Hefe in eine Schüssel geben und umrühren. Vollkorn-Hafer-Mehl, Gluten, Salz, Chia-Samen, warmes Wasser, Whey-Protein und die Sauerteig-Hefe-Mischung in einer weiteren Schüssel mit einer Küchenmaschine (alternativ im Mixer mit Knethaken) 10 Minuten auf langsamster Stufe kneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen.

Den Teig in 150 g schwere Rohlinge unterteilen, rundwirken und in 20 cm große Fladen glattrollen. Diese kommen für 10 Minuten in den auf 180° C vorgeheizten Ofen (Umluft) und werden bei feuchter Hitze (Schwadeneffekt) goldbraun gebacken.

Die fertigen Brottaschen (Pita) auskühlen lassen, halbieren und vorsichtig aufschneiden. Nun können sie nach Belieben mit leckeren Zutaten gefüllt werden.

Füllung zubereiten

Wir entschieden uns für eine leckere Füllung aus Tatar und Sauerkraut. Dafür Tatar scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika säubern, würfeln, hinzugeben und anschwitzen lassen. Anschließend Sauerkraut der Pfanne beigeben und verrühren. Schnittlauch und Petersilie waschen, hacken und zusammen mit Senf und Kümmel der Mischung hinzugeben. Harzer Rollen in feine Filets schneiden und zusammen mit der Füllung in die Teigtaschen geben.

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Pita mit Tatar und Sauerkraut

Leave a Comment