Blog

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit

Mohnkuchen mit StreuselMohnkuchen mit Streusel

Mohnkuchen mit Streusel

Rezept für Mohnkuchen mit Streusel

Unser Mohnkuchen ist ein wahrer Hingucker aus besten Zutaten und hochwertigem Whey-Protein. Ein Teig aus Vollkorn-Hafer-Mehl, eine dicke Schicht Mohn und leckere Streusel sprechen für sich.

Anstelle von Zucker verwenden wird Kokosblütenzucker, anstatt Butter Margarine. Im Vergleich zu normalem Zucker hat Kokosblütenzucker einen sehr niedrigen glykämischen Index. Hochwertige Kohlenhydrate runden unseren Mohnkuchen ab.

Wie gewohnt verwenden wir in der Protein-Küche nur beste Zutaten zum Kochen und Backen. Möchtest Du Dich davon selbst überzeugen, wirf einen Blick auf unsere anderen Rezepte: Protein-Kuchen, Rezepte mit Whey-Protein und Hafermehl-Rezepte – bei uns ist für jeden etwas dabei.

Nährwerte pro 100 g

Kalorien295 kcal
Protein14 g
Kohlenhydrate24 g
Fett15 g

Mohnkuchen mit Streusel

Zutaten für einen Mohnkuchen mit Streuseln

  • Mohn
  • 750 ml Mandelmilch
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • Prise Salz
  • 500 g Mohn
  • 100 ml Milch
  • 100 g Mandeln
  • 150 g Whey-Protein (Vanille)
  • 150 g 4 aufgeschlagene Eier
  • Streusel
  • 125 g Margarine (alternativ Butter)
  • 125 g Kokosblütenzucker
  • 250 g Vollkorn-Hafer-Mehl
  • Prise Salz
  • Boden
  • 425 g Vollkorn-Hafer-Mehl
  • 100 g Gluten
  • 125 g Kokosblütenzucker
  • 125 g Margarine (alternativ Butter)
  • 10 g Salz
  • 90 g Hefe
  • 300 ml Milch

Küchen-Utensilien

  • Topf
  • Schneebesen
  • Küchenmaschine (alternativ Handmixer)
  • Küchentuch
  • Blech
  • Nudelholz
  • Gabel

Mohnkuchen mit Streusel
Mohnkuchen mit Streusel

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. | Ruhezeit: ca. 40 Min. | Backzeit: ca. 35 Min. | Gesamtzeit: ca. 2 Std. 15 Min.

Schwierigkeitsgrad:

Schwierigkeitsgrad leicht


Mohn

Mandelmilch, Kokosblütenzucker und eine Prise Salz im Topf unter ständigem Rühren kurz aufkochen, Herd abdrehen, Mohn hinzugeben und bei regelmäßigem Rühren quellen lassen. Milch zum Abkühlen beimengen und Mandeln hinzufügen. Nach zehn Minuten Ruhezeit Whey-Protein und aufgeschlagene Eier in den Topf geben. Die Masse mit einem Schneebesen vermengen und unter ständigem Rühren abermals kurz aufkochen, bis es bindet.

Streusel

Margarine und Kokosblütenzucker gründlich verkneten. Das gesiebte Vollkorn-Hafer-Mehl und eine Prise Salz darübergeben und vorsichtig unterheben. Um Streusel zu erhalten, kann der Teig in beiden Händen gerieben werden, bis man den typischen Streusel-Character erreicht hat.

Boden

Vollkorn-Hafer-Mehl, Gluten, Kokosblütenzucker, Margarine, Salz, Hefe und Milch mithilfe einer Küchenmaschine 5 Minuten, bei langsamer Geschwindigkeit, kneten lassen. Den fertigen Teig rund- und langwirken und 20 Minuten ruhen lassen (mit einem Küchentuch abdecken).

Ein Back-Blech einfetten und den Teig darin mit einem Nudelholz in Form bringen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, damit sich beim Backen keine Luftblasen bilden – und abermals 20 Minuten ruhen lassen.

Die Mohnmasse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen, darauf die Streusel geben. Den fertigen Mohnkuchen 35 Minuten bei 180° C (mittlere Schiene) im vorgeheizten Ofen goldbraun backen.

Mohnkuchen mit Streusel
Mohnkuchen mit Streusel
Mohnkuchen mit Streusel

Leave a Comment