Blog

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit

Pudding-SchneckenPudding-Schnecken

Pudding-Schnecken

Rezept für Pudding-Schnecken mit Protein

Eine Pudding-Schnecke, bitte. Mit großen, leuchtenden Augen stand ich an der Theke der Bäckerei in unserem Viertel. Der Ladentisch war stets reich belegt: Brötchen, Teilchen, Kuchen, Torten und vieles mehr, dass das Herz eines fünfjährigen Buben höher schlagen ließ. Ich riss meine Arme empor, stand auf den Zehenspitzen, um meine Finger noch höher in die Luft zu strecken. Die hübsche Bäckersfrau, mit ihren von der warmen Backstube erröteten Wangen, reckte sich über die Ladentheke und legte mir vorsichtig eine Pudding-Schnecke in die Hand. Zuckerguss benetzte die Kuppeln meiner Finger, Speichel sammelte sich in meinem Mund und ein breites Grinsen machte sich breit. Dankeschön, brach es aus mir heraus. Endlich konnte ich in die saftige Pudding-Schnecke beißen. Ein Gefühl, dass ich niemals vergessen werde.

Nährwerte pro Stück (~ 120 g)

Kalorien323 kcal
Protein16 g
Kohlenhydrate47 g
Fett7 g

Pudding-Schnecken

Zutaten für 20 Pudding-Schnecken

Küchen-Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Schüssel
  • Nudelholz
  • Backblech
  • Pinsel
  • Topf

Pudding-Schnecken
Pudding-Schnecken

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. | Backzeit: ca. 20 Min. | Gesamtzeit: ca. 50 Min.

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad mittel


Zunächst den Protein-Pudding zubereiten: Pudding-Fertigmischung in eine Schüssel geben, Milch dazugeben und mit einem Schneebesen 1 Minute gründlich durchrühren. Dann den Protein-Pudding 10 Minuten im Kühlschrank quellen lassen.

Für den Teig Vollkorn-Hafer-Mehl, frische Backhefe, Trinkwasser, Isomaltulose und Speisesalz in eine Schüssel geben und 10 Minuten langsam durchkneten. Die Masse 5 Minuten (nicht länger!) ruhen lassen und mithilfe eines Nudelholzes zu einem rechteckigen, 0,5 Zentimeter dicken Teigboden ausrollen. Den fertigen Protein-Pudding gleichmäßig darauf verteilen und mit Schoko-Rondies überstreuen.

Den Teig in Schneckenform zusammenrollen – nicht zu stramm, aber stramm genug – und in 3 bis 4 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Pudding-Schnecken auf einem Backblecht verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C Umluft 20 Minuten backen. Honig kurz aufkochen und auf das noch heiße Backwerk dünn aufpinseln (glasieren).

Herstellung der Glasur: Kokosöl bei niedriger Stufe in einem Topf auf dem Herd erwärmen, bis es eine flüssige Konsistenz hat. Whey-Protein, Erdnussbutter sowie Kakaobohnenpulver hinzugeben und gründlich vermengen. Die Glasur nach kurzem Abkühlen mit einem Pinsel auf die Pudding-Schnecken auftragen.

Unser Tipp vom Bäckermeister

Die Pudding-Schnecken mit Schoko-Rondies verzieren und warm servieren. Traumhaft lecker!

Pudding-Schnecken
Pudding-Schnecken

Leave a Comment