Blog

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit

Quiche LorraineQuiche Lorraine

Quiche Lorraine

Rezept für Quiche Lorraine aus Protein und Vollkorn-Hafer-Mehl

Quiche Lorraine gehört zu den beliebtesten Spezialitäten der französischen Küche, die ursprünglich aus dem Raum Lothringen stammt. Der leckere Mürbeteig wird mit einem herzhaften Belag aus Sauerrahm, Whey-Protein, Milch, Eiern, Speck, Porree und Gemüsezwiebeln belegt.

Nährwerte pro 100 g

Kalorien186 kcal
Protein10 g
Kohlenhydrate13 g
Fett10 g

Quiche Lorraine
Quiche Lorraine

Zutaten für 8 Stücke Quiche Lorraine

  • Teigboden
  • 100 g Margarine
  • 200 g Vollkorn-Hafer-Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 3 g Salz
  • 20 ml Wasser
  • Belag
  • 200 ml fettarmer Sauerrahm
  • 50 ml fettarme Milch
  • 2 Eier
  • 50 g Whey-Protein (Neutral)
  • 200 g fettarme Speckwürfel
  • 1 Stange Porree
  • 1 Gemüsezwiebel

Küchen-Utensilien

  • Schüssel
  • Backform (26 cm Durchmesser)

Quiche Lorraine

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. | Backzeit: ca. 30 Min. | Gesamtzeit: ca. 50 Min.

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad mittel


Margarine, Vollkorn-Hafer-Mehl, Backpulver, Salz und Wasser in einer Schüssel vermengen und zu einer homogenen Masse verkneten. Aus dem Teig wird in einer Backform ein Boden mit Rand geformt.

Fettarmer Sauerrahm, fettarme Milch sowie die Eier gründlich verrühren und anschließend Whey-Protein, Speckwürfel, geschnittenen Porree und eine gewürfelte Gemüsezwiebel hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer den Belag nach Belieben abschmecken und gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen.

Gebacken wird die Quiche Lorraine 30 bis 35 Minuten bei 180° C im vorgeheizten Backofen.

Quiche Lorraine

Leave a Comment