Blog

Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit

Protein Dudes® > Eiweiß-Rezepte > Mahlzeiten > Backwaren-Rezepte > OAT KING® Riegel Homemade
OAT KING® Riegel HomemadeOAT KING® Riegel Homemade

OAT KING® Riegel Homemade

Rezept für OAT KING® Riegel Homemade

Du wolltest schon immer Deinen eigenen OAT KING® Riegel backen? Dann hast Du jetzt die Gelegenheit dazu. Natürlich entsprechen die Vorgaben nicht exakt unserem Original-Rezept, denn dieses ist natürlich geheim. Aber es kommt dem schon sehr nahe und ist für das Nachbacken in der heimischen Küche super geeignet. Warm serviert sind sie traumhaft lecker!

Nährwerte pro 100 g

Kalorien 324 kcal
Protein 6 g
Kohlenhydrate 70 g
Fett 2 g

OAT KING® Riegel Homemade

Zutaten für 1 Blech OAT KING® Riegel Homemade

  • 150 g Vollkorn-Hafer-Mehl
  • 100 g Ei-Protein
  • Himbeeraroma
  • 700 g feine Haferflocken
  • 100 g grobe Haferflocken
  • 200 g Cranberries
  • 1.000 g Glukosesirup
  • 500 g Bienenhonig
  • 50 g Margarine

Küchen-Utensilien

  • Große Schüssel
  • Großer Topf
  • Backblech

OAT KING® Riegel Homemade
OAT KING® Riegel Homemade
OAT KING® Riegel Homemade

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. | Backzeit: ca. 10 Min. | Gesamtzeit: ca. 40 Min.

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad leicht


Vollkorn-Hafer-Mehl, Ei-Protein, Himbeeraroma, Haferflocken (feine und grobe) sowie Cranberries in einer großen Schüssel gründlich durchmengen. Glukosesirup, Bienenhonig und Margarine in einem großen Topf zum Kochen bringen und unter leichtem Rühren den Inhalt der Schüssel hinzugeben. Nach weiterem Vermengen wird die Masse auf das Blech gegeben und gleichmäßig verteilt.

Der selbstgemachte OAT KING® Teig kommt in den vorgeheizten Backofen und wird bei 180 °C (Umluft) 10 min gebacken. Abschließend kannst Du das Gebäck in Riegelform zuschneiden und warm servieren.

OAT KING® Riegel Homemade
OAT KING® Riegel Homemade

13 Comments Published

By Michele Apr 7, 2016 Antworten

Hallo,
Ich probiere zur Zeit viele von eueren Rezepten aus und bin bis jetzt sehr begeistert!
Ich wüster gerne ob ich statt dem EI Pulver auch frische Eier benutzen kann?
Mit freundlichen Grüßen
Michele

By Martin Apr 11, 2016 Antworten

Hallo Michele,

anstatt des Ei-Proteins kannst Du frische Eier verwenden. Trenne dafür die Eier und gebe nur das Eiweiß dazu. Dadurch ändern sich jedoch die Flüssigkeitsangaben, weshalb die Zutatenmengen individuell für jedes Rezept angepasst werden müssen.

Ging es Dir gezielt um die selbstgemachten OAT KING® Riegel oder war es eine allgemeine Frage?

Sportliche Grüße
Martin

By Beate Apr 12, 2016 Antworten

Hallo Martin,

sehr interssant dass ich anstelle des Egg-Protein auch normales Eiweiss nehmen kann. Wieviel Eier (Eiweiss) muss ich dann nehmen wie ist dann das Flüssigkeitsverhältnis? Würde auch gerne Glukossirup und Honig ersetzen durch: Vitafiber-Sirup
Was meinst du ist das machbar?

Viele Grüße
Beate

By Martin Apr 12, 2016 Antworten

Hallo Beate,

Du müsstest die Rezeptur wiefolgt anpassen: Glukosesirup von 1.000 g auf 800 g reduzieren und anstatt des Ei-Proteins 4 Eiklar verwenden.

Zum VITAFIBER™ von MyProtein können wir leider nichts sagen, da wir bisher noch nicht mit dem Produkt gearbeitet haben. Solltest Du ein gutes Verhältnis gefunden haben, kannst Du uns gerne Bescheid sagen.

Sportliche Grüße
Martin

By Beate Apr 12, 2016 Antworten

Hallo Martin,

vielen Dank 🙂 Ich verwende Eier der Größe L (Frische vom Bauernhof 🙂 )
Werde berichten ob der Versuch mit Vitafiber erfolgreich war oder nicht.

Sportliche Grüße back
Beate

By mira mörser Jul 20, 2016 Antworten

Hi
Die lange halten sich die Riegel denn ungefähr ? Lg

By Martin Jul 21, 2016 Antworten

Hallo Mira,

in Frischhaltefolie oder einer Frischhaltedose verpackt sind die Riegel kühl und trocken gelagert voraussichtlich bis zu vier Wochen haltbar.

Sportliche Grüße
Martin

By Jane Jul 25, 2016 Antworten

Hey,hab das Rezept schon ausprobiert, jedoch in einer kleineren Menge, da ich mir nicht sicher bin wie lange die Riegel haltbar sind? Waren dennoch super lecker. Statt Glukosesirup habe ich Ahornsirup genommen, hat super funktioniert. Statt Früchten habe ich Erdnussmus unter gemischt und die Oberfläche noch damit bestrichen. Mache ich auf jeden Fall nochmal!

Daher hier meine Frage: Wie lange sind die Riegel haltbar?

liebe Grüße!

By Martin Aug 4, 2016 Antworten

Hallo Jane,

dann haben Dir unsere Riegel ja genauso gut geschmeckt wie uns 🙂 Deine Variationsideen klingen sehr gut!

In Frischhaltefolie oder einer Frischhaltedose verpackt sind die Riegel kühl und trocken gelagert voraussichtlich bis zu vier Wochen haltbar.

Sportliche Grüße Martin

By Daniel Sep 4, 2016 Antworten

Hallo, ich habe das Rezept so zubereitet wie oben (mit den 4 Eiklar anstelle des Ei-Proteins)Habe den Glukosesirup selber herstellen müssen, da ich ihn nirgends finden konnte ( 530gr Traubenzucker und 260ml Wasser)
Nur nach 10 Minuten und auch nach 20 Minuten im Backofen ist die Konsistenz alles andere, als für Riegel geeignet, eher ein Brei….
Was ist bei mir schief gelaufen?

By Martin Sep 14, 2016 Antworten

Hallo Daniel,

das Verwenden von Traubenzucker und Wasser gemixt wird als Ersatz für Glukosesirup leider nicht funktionieren. Die Konsistenz ist eine andere, weshalb der Teig vermutlich zu flüssig wurde.

Bitte verwende anstatt des Sirups Honig. Das sollte funktionieren.

Sportliche Grüße aus Bonn
Martin

By Peter Nov 23, 2016 Antworten

Hallo,

die Riegel scheinen ziemlich lecker auszusehen. Allerdings ist mir mit 1kg Glukosesirup der Zuckeranteil ziemlich hoch. Seht ihr eine Möglichkeit, den Glukosesirup durch etwas zuckerreduzierteres zu ersetzen? 😉

By Martin Dez 12, 2016 Antworten

Hallo Peter,

den gesamten Glukosesirup solltest Du nicht ersetzen; Du könntest jedoch die Hälfte gegen den Zuckeralkohol Polydextrose austauschen. Die Zubereitung bleibt gleich.

Sportliche Grüße aus Bonn
Martin

Leave a Comment